#3

Hallo, 

also ich hatte diese Übelkeit bis zur 20 Woche.

Meine Erfahrung war wirklich wenn ich etwas im Bett gegessen habe z. B. Stück Breze oder so dann musste ich nicht brechen!

Wünsch dir ne baldige Besserung....;-)

 

Liebe Grüße Jenny

Mamii1
#2

Hallo larissa!

Mir hat es geholfen regelmäßig Ingwertee zu trinken und statt drei großer Mahlzeiten lieber mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt zu essen!

Ich hoffe es geht dir bald besser :)

larissa
#1

Hallo ihr Lieben:)

Ich bin im vierten Monat schwanger und leide schon seit längerem an Morgenübelkeit. Was sind eure Erfahrungen was wirklich dagegen hilft?

Ich freue mich über hilfreiche Tipps! :)

49398 Aufrufe | 3 Beiträge